Kategorie: Jugend

U20 Saison 2019 /2020

Wie auch im vergangenen Jahr, spielten wir die U20 Schweizermeisterschaft mit Oberaach (TG) zusammen. Unser Team (SG Bachs ZH – Oberaach TG) bestand in dieser Saison aus acht Oberaacherinnen, drei Bachserinnen und unserem Bachsertrainer Dani. Um uns auf die Saison vorzubereiten, trainierten wir ein paar Mal zusammen und nahmen am Turnier Wetzikon teil.

Am 3. November 2019 startete die U20 Saison. Mit viel Motivation und Ehrgeiz reisten wir nach Deitingen (SO). Unser erster Gegner war Täuffelen (BE). Wir waren sehr nervös und verloren dieses Spiel mit 11:5. In der zweiten Partie stand uns Buchthalen (SH) gegenüber. Das Spiel verlief am Anfang ausgeglichen, jedoch fielen die Körbe in der zweiten Hälfte nicht mehr wie gewünscht. Darum gingen wir mit einer Niederlage von 6:9 vom Platz. Vor dem dritten Match hatten wir sehr Respekt, da unser Gegner Urtenen (BE) hiess. Am Schluss hiess das Resultat 16:3 für Urtenen. Auch im letzten Spiel mussten wir uns am Ende mit 3:4 gegen Zihlschlacht (TG) geschlagen geben. So haben wir uns den ersten Spieltag der U20 Saison nicht vorgestellt und waren frustriert. 

Die zweite Runde fand in Laufen (BL) am 17. November 2019 statt. Gegen die beiden Aufsteiger Nunningen (SO) und Buochs (NW) konnten sich die Spielerinnen der Spielgemeinschaft Bachs – Oberaach mit 20:6 und 12:7 durchsetzen. Im Anschluss spielten wir gegen Madiswil – Aarwangen (BE) und Moosseedorf (BE). Diese beiden Partien konnten trotz Kampfgeist nicht gewonnen werden. Mit vier Punkten aus der Vorrunde waren wir auf dem Zwischenrang 7. Wir hofften auf eine Steigerung in der Rückrunde im neuen Jahr.

Im neuen Jahr starteten die «Gorillas» in Schaffhausen (SH). Das Startspiel gegen Täuffelen verloren wir mit 10:7. In der zweiten Partie war es sehr spannend. Nach einem drei Körbe Rückstand konnten wir reagieren und glichen das Spiel aus. Etwa 10 Sekunden vor Ende schoss Buchthalen noch den Siegestreffer, der zum Schlussresultat von 7:8 führte. Im dritten Spiel des Tages wurde gegen Urtenen gespielt. Wir konnten mit den Bernerinnen mithalten und setzten sie das ganze Spiel unter Druck. Wir hatten sehr viel Glück, da Urtenen viele Schüsse verschoss. Am Ende waren wir stolz auf uns, obwohl wir mit 4:7 verloren haben. Der Kampfgeist war da. Im letzten Spiel konnten wir gegen Zihlschlacht ebenfalls nicht gewinnen. Wie in der Vorrunde gingen wir ohne Punkte aus dieser Runde. Darum waren wir auf dem Zwischenrang 8.

Am 25. Januar 2020 fand die Schlussrunde der U20 Saison in Amriswil (TG) statt. Für uns war eines klar, dass wir sehr viele Punkte brauchen um in dieser Liga zu bleiben. Mit vielen Fans der Oberacherinnen starteten wir den Tag mit einem sehr wichtigen Sieg (8:7) gegen Nunningen (SO), die auf Zwischenrang 7 lagen. Weiter ging es mit einem 9:5 Sieg gegen Buochs. Da Nunningen kein Spiel bisher gewinnen konnte, stand bereits fest, dass wir nächste Saison ebenfalls in der höchsten Liga der Juniorinnen spielen dürfen. 😊 Trotzdem wollten wir noch mehr Punkte erreichen. Im Spiel gegen Madiswil – Aarwangen fielen wir schnell in Rückstand. Wir bewiesen aber, dass wir ein Spiel auch noch drehen können. Am Schluss reichte es aber knapp nicht und wir verloren mit 8:7. Unser letztes Spiel der Saison konnten wir mit 7:6 gegen Moosseedorf gewinnen. Mit insgesamt 10 Punkten sicherten wir uns den Ligaerhalt.

Wir danken unseren Fans, die uns in dieser «auf und ab» Saison unterstützt haben und unserem Trainer Dani, der den Nerven am Spielrand standhalten musste und an uns geglaubt hat!

Wir freuen uns auf eine weitere Saison mit den Spielerinnen aus Oberaach (TG) und hoffentlich unserem Trainer Dani Merki 😉

Es spielten: Rahel Keller, Jara Bangerter, Alessandra Baltisser, Laura Tobler, Bigna Scherrer, Jasmin Moser, Gisela Keller, Ramona Sonderer, Andrea Sonderer, Janine Roth und Vanja Breu.

Schlussturnen 2019

Dieses Jahr fand das Schlussturnen am Sonntag 15. September in Weiach statt. Den ganzen Morgen bestritten die Kinder Disziplinen wie Weitsprung, Fitnessparcours, 80 Meter Lauf, Weitwurf und Minitramp. Alle acht Kinder gaben ihr bestes, auch wenn es für keinen Podestplatz reichte.

Jugireise 2019

Am Sonntag morgen den 8. September um 6.30 Uhr startete unsere Jugireise bei Regen und Dunkelheit. Mit den Autos fuhren wir zum Bahnhof Bülach und von dort aus weiter mit dem Zug nach Frauenfeld. Die zwölf Kinder starten als erstes mit einer Schatzsuche durch die Altstadt. Dabei mussten sie ein Rätsel lösen um den Code für die Schatztruhe knacken zu können. Nach zwei Stunden hatten wir den Schatz leicht durchnässt gefunden. Weiter ging es ins Kino den Film Rocca ansehen. Die Kinder konnten sich über den Mittag trocknen, aufwärmen, stärken und etwas erholen, bevor es mit Action weiter ging. Dafür fuhren wir mit dem Bus nach Fimmelsberg. Unser letzter Programmpunkt der Jugireise war Kart fahren. In der rissigen Halle angekommen, wurden wir genau instruiert und dann ging es los. Eine ganze Stunde lang wurden spannende Rennen gefahren. Um 16.00 Uhr machten wir uns zufrieden, aber auch etwas müde auf den Heimweg. Trotz viel Regen war es ein gelungener Tag. Die Kinder freuen sich jetzt schon auf die nächste Jugireise.

Mini- Korbball Bachs, Hallenturnier in Wetzikon

Die Damenriege STV Wetzikon veranstaltete am 21. Oktober 2018 zum 7. Mal das Hallenkorbballturnier. Neu war dieses Jahr, dass die Kategorien Mini- und Jugend am Sonntag Korbball spielen sollten. Leider wurde die Kategorie Jugend mangels Anmeldungen abgesagt.

Somit bestritten 7 „Mini-Mannschaften“ das Turnier. Erfreulich war, dass wir trotz Herbstferien mit zwei Bachser Mini-Mannschaften teilnehmen konnten. Während einer Mannschaft fast alles gelungen ist, musste die andere Mannschaft einige Niederlagen hinnehmen.

Am Ende des Turniers bekam aber jedes Kind einen kleinen Preis, somit waren die nicht gewonnen Spiele schnell vergessen

Es spielten: Mauro, Emma, Lenia, Maurin, Gian, Alessio, Fabrice und Ronja

Es hat uns wieder sehr viel Spass mit euch gemacht!!

Schlussturnen 2018

Am Sonntag 26. August um 7:30 fuhren wir mit den Velos los nach Stadel an das Schlussturnen. 

Nach dem Aufwärmen starteten die fünf Jugi Kinder mit ihren fünf Disziplinen. Sie machten Minitramp, Ballweitwurf, Hochsprung, Weitsprung und 80 Meter Lauf. Um 12 Uhr war der Wettkampf fertig, bis zur Rangverkündigung vertrieben sich die Kinder die Zeit mit Fussball spielen. 

Lias schaffte es auf den hervorragenden 2. Platz und auch Alessio, Lenny, Maurin und Sabrina durften stolz sein auf ihre Leistung. 

 

Korbballmeisterschaft in Gossau

Am Sonntag, 24. Juni 2018 wurde in Gossau die Jugend- und Minikorbballmeisterschaft durchgeführt.

Bei angenehmen Temperaturen fand im Startspiel gleich das Derby Bachs 2 gegen Bachs 3 statt. Lange war das Spiel ausgeglichen. Mit 8:13 hiess der Sieger dann Bachs 3.

Bachs 3 musste nur eine Niederlage gegen Rüti 2 und ein Unentschieden gegen Hausen 2 hinnehmen. Gegen Stadel 1 konnten Sie dank einer guten Mannschaftsleistung ein weiterer Sieg feiern.

Bachs 2 hatte ein wenig Startschwierigkeiten. Nach dem verlorenen Startspiel gegen Bachs 3 mussten Sie ebenfalls im zweiten Spiel gegen Rüti 2 eine Niederlage einstecken. Über den Kampf sowie einer beeindruckenden Mannschaftsleistung durften Sie dann aber im Spiel 3 gegen Stadel 1 und im Spiel 4 gegen Hausen 2 als Sieger vom Platz.

Bachs 1 musste in der Gruppe Knaben U14/16 antreten. Bachs war mit Abstand die jüngste und zugleich die kleinste Mannschaft. Sie haben aber sehr gut gekämpft und am Schluss wurden Sie auch mit einer Medaille belohnt.

Es war ein lustiger und sehr spannender Tag. Es macht Spass die Kinder an der Seitenlinie zu betreuen und anzufeuern.

Der Trainingsaufwand hat sich gelohnt – alle Kinder hatten am Ende des Tages eine Medaille um den Hals.

Es hät Spass gmacht, möchet wiiter so!!!

Andrea, Dani und Sabrina

Jugend-Sporttag 2018

Der diesjährige Jugend-Sporttag fand am Sonntag 27. Mai in Rätscherlen statt.

Die Kinder bestritten verschiedene Disziplinen wie Hochsprung, Weitsprung, 80 m Lauf, Fitnessparcours, Seilspringen, Zielwurf und Minitramp.

Es war ein gelungener Tag für die Kinder welchen sie mit einem Glace beendeten.

Es turnten Mauro, Gian, Lias, Maurin, Lenny, Sabrina und Ronja.42917821-a7c8-4317-b4c4-81ae6411b3bc.jpg

 

 

Minikorbball Auffahrt-Turnier 2018

Am Donnerstag 10. Mai 2018 fand das traditionelle Auffahrt-Korbballturnier in Grafstal statt. Das Bachser Minikorbball war mit zwei Mannschaften vertreten. Da das Wetter kühl und regnerisch angesagt war, verlegten die Veranstalter das Turnier in die Halle. Früh morgens reisten wir nach Grafstal um unser Glück zu versuchen. Hoch motiviert starteten wir ins erste Spiel, welches zugleich ein Bachser Derby war (Bachs 1 gegen Bachs 2). Bachs 1 konnte dieses für sich entscheiden. Danach folgten die Spiele gegen Stadel, Gossau 1 und Gossau 2. Im Zwischenklassement stand nun Bachs 1 an erster Stelle mit 6 Punkten, gefolgt von Gossau 2 und Gossau 1. Bachs 2 belegte nach der Vorrunde den fünften und letzten Zwischenrang. Diesen wollten sie auf keinen Fall behalten und deshalb gab es nur eins: Stadel im Rangspiel um Platz vier und fünf zu schlagen. Dank der riesigen Unterstützung der Bachser Fans gelang dies souverän und sie wurden somit glückliche vierte. Bei Bachs 1 gings noch um den Turniersieg. Um diesen zu erreichen mussten beide Gossau-Teams schlagen werden. Dies gelang!!
An dieser Stelle Herzlichen Dank an die Eltern und allen anderen Fans.

1. U20 Runde 17/18

Unsere neue U20 Mannschaft besteht aus 5 Bachserinnen (Alessandra, Anina, Fabienne, Lena und Rahel), 4 Oberacherinnen TG (Janine, Laura, Nathalie und Tanja) sowie einer Wilerin ZH (Ladina).

Motiviert auf die neue Saison, fuhren wir am Sonntag 5. November nach Aawangen BE an die erste Runde. Als erstes trafen wir auf die Heimmannschaft. Nach einem gelungenen Start für uns, kamen uns die Aarwangerinen immer näher. In den spannenden Schluss Minuten gelang den Bernerinnen sogar den Ausgleich zum Schlussresultat von 5:5. Unser zweiter Gegner war Täuffelen BE. Wir konnten gut mit den Bernerinnen mithalten, jedoch verschossen wir einige Penaltys. Die Partie endete mit 13:9 für Täuffelen. Erschwil SO war unser nächster Gegner. Wir fanden schnell ins Spiel und ins Körbe schiessen. Die Aufsteigerinnen gelang dies überhaupt nicht und wir entschieden diesen Match mit 12:5 für uns. Nach einer langen Pause trafen wir auf unseren letzten Gegner des Tages, Zihlschlacht TG. In der ersten Halbzeit fanden wir überhaupt nicht ins Spiel. Wir mobilisierten unsere letzten Kräfte und konnten noch einmal richtig aufholen, jedoch reichte es nicht die Thurgauerinnen einzuholen. Das Schlussresultat lautete Bachs 11, Zihlschlacht 12.

In der Rangliste stehen wir zurzeit auf dem 5. Platz. Unsere nächste Runde findet am 19. November in Urtenen-Schönbühl BE statt. aktuelle Tabelle

Impressionen der Winter- und Sommermeisterschaft der Minis

Resultate der Wintermeisterschaft 2016/2017

Jugend

Rang Mannschaft Spiele Punkte
1 Gossau 1 9 13
2 Rüti 1 9 13
3 Grafstal 9 7
4 Bachs 1 9 3

Mini Mädchen U12

Rang Mannschaft Spiele Punkte
1 Dürnten 8 14
2 Gossau/Grafstal 8 12
3 Wetzikon 1 8 10
4 Hausen 1 8 4
5 Gossau 2 8 0

Mini Mädchen+Knaben U12

Rang Mannschaft Spiele Punkte
1 Hausen 2 8 14
2 Rüti 2 8 10
3 Bachs 2 8 0

Mini Mädchen+Knaben U10

Rang Mannschaft Spiele Punkte
1 Gossau 3 8 14
2 Stadel 1 8 12
3 Hausen 3 8 10
4 Stadel 2 8 4
5 Bachs 3 8 0