Turnverein Bachs

Turnier Wettingen

Am Sonntag, 4. März 2012 fand das Korbballturnier in Wettingen statt. Bachs war mit zwei Mannschaften am Start. Die Seniorinnen spielten mit den U14 Spielerinnen am Morgen und die 1. Mannschaft hatte am Nachmittag anzutreten.

Nach einer langen Parkplatzsuche, trafen einige Spielerinnen der 1. Mannschaft in der Turnhalle Wettingen ein, wo sie auf ihre Mitspielerinnen trafen. Um 12:30 Uhr ging es los. Im ersten Spiel kamen die Gegnerinnen aus Tegerfelden AG. Nach einer Korbballpause von 2 Wochen hatten wir Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, von Angriff zu Angriff gelang uns dies jedoch besser. Wir hatten gute Chancen und es war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, welches wir zum Schluss mit 9:8 gewinnen konnten. Zwischen den Spielen gab es lange Pausen und wir waren um 13:50 Uhr für das nächste Spiel gegen Zihlschlacht TG ausgeruhtJ. In diesem Spiel starteten wir gut und trafen viel. Dies verhalf uns ebenfalls zu einem 9:8 Sieg.

Im dritten von fünf Spielen trafen wir auf Neuendorf SO, die Mannschaft, welche wir vom CH-Cup kannten. Da wir im Januar gegen sie gespielt hatten, wussten wir einige Taktiken. Wir spielten am Sonntag unter dem Korb sehr stark, trafen aber auch von weit und so konnten wir das Spiel mit 8:4 klar für uns entscheiden.

Nach fast einer Stunde empfing uns noch der Gastgeber aus Wettingen AG. Bei diesem Spiel merkte man, dass die Luft bei beiden Mannschaften langsam draussen war. Da zwei unserer Spielerinnen schon seit dem frühen Morgen spielten und andere schon lange nicht mehr gespielt hatten, waren wir langsam erschöpft. Es war von beiden Seiten ein eher langsames Spiel. Wir konnten zu Beginn jedoch ein paar Körbe von weit erzielen und uns einen kleinen Vorsprung erspielen. Am Ende gewannen wir 10:5.
Direkt nach dem Match gegen Wettingen AG stand noch unser letztes Spiel gegen Deitingen SO auf dem Spielplan. Anfangs sah es gut aus für uns, jedoch war Deitingen eindeutig besser im Spiel und so gewannen sie den letzten Match mit 9:6.

Es war ein schöner Korbballnachmittag und nach einer Pause perfekt, um wieder einzusteigen und sich zu finden. Am Ende des Tages konnten wir mit einem 2. Platz nach Hause fahren.