Turnverein Bachs

Selbstverteidigung für Frauen

Am Samstagmorgen des 25. Februar 2012 machten sich fünf Frauen und ein Mann auf den Weg nach Rüfenach AG. Da wurden wir von Aikidotrainer Carlos (Träger des 3. Dans) und seinem Team herzlich empfangen.

Nach einem kurzen und etwas anderem aufwärmen, zeigte uns Carlos verschiedene Griffe aus der Aikidokampfkunst, die wir auch gleich mit viel Eifer und Elan aneinander üben konnten. Die fleissigen Helfer Marc, Fabrice und Mario standen uns mit Rat und Tat immer zur Seite. Sie gaben acht, dass auch ja keine Ellenbogen oder andere Körperteile in die Brüche gingen. Mit dem richtigen Griff kann dies im Notfall durchaus passieren.

Nach einer kurzen Stärkung mit Bananen und dem selbst gebackenen Kuchen waren alle wieder fit für den zweiten Teil. In diesem ging es überwiegend um die Selbstverteidigung. Zuerst lernten wir Grundregeln, wie „Im Notfall: wegrennen ist einfacher als sich zu verteidigen“ oder wie man „selbstbewusst auftritt“. Danach konnten wir diverse Griffe aneinander und an den starken Herren der Runde ausprobieren. Die einen oder anderen blauen Flecke hat wohl jede mit nach Hause genommen.

Es war sehr interessant und spannend und wir möchten uns beim Aikido Team Brugg recht herzlich bedanken, die diesen Tag extra für uns auf die Beine gestellt haben.

Teilnehmer: Rahel, Mirjam, Christina, Romana, Julian, Fabienne Turnfest Wädenswil

Dojo Rüfenach